Pianificazione delle zone di pericolo

  • Redazione di piani delle zone di pericolo: coordinamento, elaborazione dei pacchetti di lavoro relativi ai pericoli derivanti dall’acqua e dalle valanghe
  • Verifiche di rischi e studi di compatibilità secondo il regolamento di esecuzione 42/2008 relativo ai piani delle zone di pericolo
  • Modellazione idraulica di corsi d’acqua


Interventi volti alla mitigazione del pericolo idraulico

Auftraggeber Comune di Chiusa

Kurzbeschreibung

Individuazione di interventi che adottino misure di mitigazione che consentano di depenalizzare i livelli di pericolo nelle zone H4. Più specificatamente, l’intervento di progetto mira ad incrementare la sicurezza idraulica nelle aree H4 considerate maggiormente vulnerabili (Areale della stazione) e, allo stesso tempo, cercare di evitare/limitare (per quanto possibile) incrementi dei livelli di pericolo nelle restanti aree allagate.


Piano delle Zone di Pericolo Bolzano

Auftraggeber Comune di Bolzano

Kurzbeschreibung

Realizzazione del piano delle zone di pericolo del comune di Bolzano e, elaborazione e coordinamento del pericolo idrailuco e e pericolo valanghe

 


PZP Andriano Terlano

Auftraggeber Comunità Comprensoriale Oltradige-Bassa Atesina

Kurzbeschreibung

Realizzazione del piano delle zone di pericolo del comune di Terlano, elaborazione e coordinamento del pericolo idrailuco e e pericolo valanghe


Hydraulische Kompatibilität Sportzone Brandentalbach

Auftraggeber Genossenschaft für Sport und Freizeitgestaltung, Leifers

Kurzbeschreibung

Prüfung der hydrogeologischen und hydraulischen Kompatibilität hinsichtlich der zu setzenden Maßnahmen für die Benutzung des Sportareals am Brandentalbach in Leifers. Ausarbeitung von Lösungsansätze zur Hochwassersicherheit und hydraulische Kompatibilität zum Gefahrenzonenplan.


Hydraulisches Gutachten Zone Galizien - Leifers

Auftraggeber Gemeinde Leifers

Kurzbeschreibung

Prüfung der hydrogeologischen und hydraulischen Gefahr hinsichtlich der Bauleitplanänderung für die Errichtung des neuen Sportareals in der Zone Galizien in Leifers. Hydraulische Machbarkeitsstudie bzgl. der Hochwasserproblematik am Liesnerbach, Ausarbeitung von Lösungsansätze zur Hochwasserretention und hydraulische Kompatibilität zum Gefahrenzonenplan.


Hydraulisches Gutachten zur Etsch bei Pfatten

Auftraggeber Gemeinde Pfatten

Kurzbeschreibung Hydraulisches Gutachten mit Modeliierung der Etsch in Pfatten, bzgl. der Gefahrenzonierung einer neuen Wohnbauzone in Pfatten.
Hydraulische Modellierung Schwarzenbach

Auftraggeber Gemeinde Auer

Kurzbeschreibung Hydraulisches Gutachten mit Modellierung des Schwarzenbaches in Auer, bzgl. der Gefahrenzonierung einer neuen Wohnbauzone und eines öffentlichen Parkplatzes in Auer.
GZP San Lugano

Auftraggeber Gemeinde Truden

Kurzbeschreibung

Teilgefahrenzonenplan Wassergefahren für eine Bauleitplanänderung der Gemeinde Truden, bzgl. der Neuausweisung eines Gewerbegebietes


Hydraulische Modellierung Fernheizwerk St. Johann

Auftraggeber privat

Kurzbeschreibung

Teilgefahrenzonenplan Wassergefahren für die Errichtung des neuen Fernheizwerkes in St.Johann - Gemeinde Ahrntal


PZP Laives

Auftraggeber Gemeinde Leifers

Kurzbeschreibung

Realizzazione del piano delle zone di pericolo del comune di Laives, elaborazione e coordinamento del pericolo idrailuco.


Deutsch   Italiano   
Home   Impressum